4

Reiseberichte

Urlaubstyp
{"markers":[{"id":6524,"filename":"helgoland-in-sicht","image":"\/docs\/user\/1620\/_img\/20210519102336_5d21a2ba16868d1c16852e4fc2f160b9\/DSC_0030.jpg","user":null,"subtype":"active","longitude":7.8867964999999,"latitude":54.18107075,"title":"Helgoland in Sicht","category":"Sonstiges","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":"Deutschland","travelreportInfo2":"Nordseeinseln","travelreportInfo3":"Helgoland","type":"travelreports"},{"id":6526,"filename":"reiselust-mallorca-","image":"\/docs\/user\/1265\/_img\/20210615121825_9d82088ba499ee7784773994050bb33c\/Mein_Schiff.jpg","user":"\/docs\/user\/1265\/_img\/20201202112355_39df9a4dc6da9ce21783d3de93390a90\/Bettina_NEU.jpg","subtype":"cruise","longitude":18.0480105,"latitude":34.5531284,"title":"Reiselust Mallorca, Korsika & Rom - Teil 1 ","category":"Kreuzfahrt","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":null,"travelreportInfo2":"TUI Cruises","travelreportInfo3":"Mein Schiff 2","type":"travelreports"},{"id":6527,"filename":"reiselust-teil-2-toskana-pisa-lucca-monaco-barcelona-ibi","image":"\/docs\/user\/1620\/_img\/20210714092230_1c9c14f74285f544bde9a75430a66e76\/DSC_0398_1_.JPG","user":null,"subtype":"cruise","longitude":18.0480105,"latitude":34.5531284,"title":"Reiselust - Toskana, Pisa, Lucca, Monaco, Barcelona, Ibiza - Teil II","category":"Kreuzfahrt","startdate":null,"enddate":null,"travelreportInfo1":null,"travelreportInfo2":"TUI Cruises","travelreportInfo3":"Mein Schiff 2","type":"travelreports"},{"id":6712,"filename":"traumhaftes-kroatien","image":"\/docs\/user\/1265\/_img\/20240202095722_818c1c2ff53f5be2176f25d9cbcc18a2\/Kroatien_6_.JPG","user":"\/docs\/user\/1265\/_img\/20240202093700_3788159629f4f93eab1c4c4917552e9f\/Rebecca_Lek.jpg","subtype":"beach","longitude":15.4567950389038,"latitude":43.9861138221054,"title":"Traumhaftes Kroatien","category":"Badeurlaub","startdate":"14 Jun 2019","enddate":"24 Jun 2019","travelreportInfo1":"Kroatien","travelreportInfo2":"Dalmatien","travelreportInfo3":"Klis","type":"travelreportsNotClickable"}],"startLongitude":15.4567950389038,"startLatitude":43.9861138221054,"zoom":6}

Tipps & Highlights

  • Nationalpark Plitvicer Seen
  • Nationalpark Krka
  • Festungsanlage Knin
  • Sibenik
  • Split

Klares Wasser, tolle Menschen, leckeres Essen und traumhafte Landschaften. All das findet man in Kroatien!

2019 starteten wir mit unserem knapp zweijährigen Sohn die Reise per Flugzeug. Mit dabei hatten wir ein befreundetes Paar – die Paten von unserem Sohn. Nach einem kurzen Flug landeten wir in Zadar – weiter ging es mit einem Mietwagen. Wir haben uns für kein großes Hotel entschieden sondern eine Ferienwohnung in Biograd na Moru bezogen (ca. 30 Minuten von Zadar entfernt). Die Gastgeber sind Auswanderer aus Deutschland gewesen und haben das Erdgeschoss des Hauses bewohnt. Die kleinen Wohnungen waren liebevoll und zweckmäßig eingerichtet. Mit Kind besonders wichtig: ein Kühlschrank. Selbst im Hotel passiert es uns regelmäßig dass irgendwann am Abend nochmal der kleine Hunger kommt.

Für uns war das der perfekte Ausgangspunkt: wir wollten gerne ein paar Städte und Nationalparks besichtigen, uns aber möglichst in einem Umkreis von etwa zwei Stunden Autofahrt bewegen. Ich bin nicht der Mensch, der sich einfach ins Auto setzt und mal guckt wo er ankommt. Nennt mich verrückt, aber ich versuche eine gewisse Struktur im Urlaub. Das bedeutet nicht, dass jeder Tag durchgetaktet ist, aber dass ich bestimmte Ausflüge gezielt plane. Gerade Touristen-Hotspots sollte man nämlich nicht einfach so ansteuern.

Diese Erfahrung haben wir bei den Plitvicer Seen gemacht. Der wohl bekannteste Nationalpark mit atemberaubenden Wasserfällen, traumhaften Seen und Brücken. Diesen Ort muss man einfach gesehen haben. Die Plitvicer Seen liegen im Landesinneren, hier herrscht anderes Klima. Während unseres Aufenthaltes sollte es dort nur an zwei Tagen gutes Wetter geben. Online hatten wir daher vor Reisebeginn Tickets gebucht. Schon vorab musste man sich entscheiden, an welchem Eingang man in den Nationalpark geht (von Eingang eins aus läuft man direkt auf die großen Wasserfälle zu). Unsere Freunde fragten wir ob sie mitkommen möchten.

Morgens ging es früh los, denn wir hatten nur einen einstündigen Slot, in der unsere Karten gültig waren. Was wir jedoch nicht wussten: unsere Freunde hatten sich keine Tickets geholt. Am Ticketschalter sagte man ihnen, dass der nächste freie Slot in vier Stunden wäre. Also denkt dran J manchmal sind Nerds die vorplanen gar nicht so schlimm. Landschaftlich ist der Nationalpark einfach ein Traum. Kein Wunder, dass diverse Serien oder Filme wie Winnetou hier gedreht wurden. Auch der Nationalpark Krka ist sehenswert. Hier darf man in einigen Seen sogar baden.

Die Festungsanlage in Knin liegt auf dem Berg Spas etwa 100 Meter über der Stadt Knin und gilt als die größte Festungsanlage Kroatiens. Heute kann sie nur noch als Ruine bezeichnet werden, ist aber ein Ausflug wert. Als bekennende Game of Thrones Fans mussten wir natürlich auch einen Drehort ansehen. Die Burg Klis, nahe bei Split, stellt die Festung der Tagaryens dar. Auch einige Städte haben wir uns angesehen. Architektonisch sind diese wirklich beeindruckend. Sowohl Sibenik, Zadar wie auch Split.

Zum Baden ist es einfach ein Traum. Durch die überwiegenden Kiesstrände ist das Wasser unglaublich klar und angenehm. Mit ein paar Badeschuhen ist es dann auch kein Problem. Zusätzlich kann man auch etwas weiter in den Süden fahren, wo es vermehrt Sandstrände gibt. Diese sind aber oft mit Eintritt.

weiterlesen
Reisedatum:14. Juni 2019 - 24. Juni 2019
Rebecca Lek

Reisebericht geschrieben am 2. Februar 2024 von

Rebecca Lek

Bismarckstrasse 7
33775 Versmold

Tel.: 05423 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de